Am 26. Februar 2015 stand nunmehr zum 6. Mal das Internationale Maritime Museum ganz im Zeichen der aktuellen Hafenwirtschaft. Rund 500 geladene Gäste vornehmlich Reeder, Spediteure, Logistiker und weitere Hafenunternehmer treffen sich alljährlich in diesem historischen Gebäude, um die aktuelle und zukünftige Lage des Hafengewerbes zu erörtern und in geselliger Runde den ein oder anderen Klönschnack zu halten. Auch in dieser Runde war der Lions Club Hamburg-Blankenese zugegen und verkauft wieder Lose für eine Tombola, deren Reinerlös einem der verschiedenen gemeinnützigen Projekte unseres Clubs zugute kommen. In diesem Jahr erbrachte der Losverkauf ein Ergbnis von mehr als € 6.000,- , die unter anderem dem Projekt Gangway zufließen. Vielen Dank an alle die uns durch den Erwerb eines Loses unterstützt haben und uns so helfen Kindern in Not zu helfen.